Freiraum

Es wurde aber auch langsam mal Zeit!

Dieser langweilige, vor sich hin modernde Kasten von „Bühne“ soll einer Akustisch verbesserten, nicht- kastigen und optisch ansprechenderen Variante weichen. Also Akkuschrauber, Brecheisen und Hammer in die Hände und hau weg!

Die Idee, das alte Material gleich weiter zu verwenden, um nicht vorhandenes Geld und Ressourcen zu sparen, wurde direkt nach genauerem Betrachten wieder verworfen. Fast (!) 20 Jahre lang geschundenes, getretenes und mit allem möglichen übergossenes Holz ist eben nur noch ein Fall für das Lagerfeuer. Auch gut, so hatten wir gleich Feuerholz für die nächsten 3 Tage, praktisch.

Zeitgleich wurde der kleinere Nebenraum etwas saniert und lounge- mäßig aufgewertet. Auch hier soll ein neuer „look“ den Raum gemütlicher machen.

Zurück zu unserem großen Vereinsraum; Der Plan ist auf dem Papier, also umsetzen! Rückwand abtragen, neu verputzen, Holz an die Wände, später Molton drüber. Bis dahin die Vorderseite mauern … Mit was eigentlich? Ziegel? Pflastersteine? Na klar, Pflastersteine! Wichtige Details wie Elektrik, Licht, Steckdosen und Luft-Löcher, damit das Holz auch genügend Sauerstoff zum atmen bekommt, und hier das Zwischenergebnis:

Das alte Bühnenbild musste den Neuerungen weichen, wird aber zukünftig in neuem Glanze die Rückwand erneut schmücken! Und mal so nebenbei, das ist eigentlich das Cover einer Split-EP von Detestation und Beyond Description. Hat eigentlich eine*r von euch weiße und Schwarze Textilfarbe in größeren Mengen? Könnte dafür nützlich sein… 😉

Irgendwie, müssen wir zugeben, sind uns dabei die Mittel ausgegangen (…) und die Fertig-stelltung ist schon mal auf unbestimmt verschoben. Schlimm finden wir das jetzt nicht, aber etwas ärgerlich ist das schon – schließlich schwebt in unseren Köpfen schon das Bild dieser Räumlichkeiten, wenn diese denn mal „fertig“ sind! Das macht die ganze Angelegenheit etwas unangenehm – jeden Tag laufen wir durch diese unfertigen Räume und ärgern uns.
(…) Dezent frustrierend. Aber irgendwann ist es dann doch (fast) fertig =)